Berufspädagogische Fortbildung gem. §4 Abs. 3 PflAPrV

Gemäß § 4 Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) sind Träger der praktischen Pflegeausbildung verpflichtet, die Praxisanleitung der Auszubildenden in Pflegeberufen sicherzustellen. Hierzu gilt es, ausgebildete Praxisanleiter im Umfang von 24 Stunden berufspädagogisch fortzubilden und einen entsprechenden Nachweis gegenüber der zuständigen Behörde zu erbringen. Wir freuen uns, Ihnen ein entsprechendes Block – Fortbildungsangebot für Praxisanleiter über 3 Tage anbieten zu können:

Inhalt:

Tag 1:

  • Pflegeberufegesetz (PflBG) und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV): Gliederung und Inhalt der Pflegeausbildung, Kompetenzorientierung, Rahmenausbildungsplan
  • Motivation in der Praxisanleitung
  • Aufgaben und Rollen der Praxisanleiter
  • Methoden der Praxisanleitung – Überblick
  • Theorie-Praxis-Transfer


Tag 2:

  • Kompetenzen und deren Bedeutung
  • Beurteilung von Lernentwicklung und Kompetenzzuwachs
  • Auswahl und Anwendung kompetenzorientierter Lernmethoden
  • komplexe Lernmethoden planen
  • Evidence-based Nursing in der Praxisanleitung


Tag 3:

  • strukturiert reflektieren als Praxisanleiter und Schüler
  • beurteilen und bewerten - gesetzliche Grundlagen und Kriterien der Leistungsbeurteilung
  • Beurteilungsinstrumente
  • praktische Prüfung lt. gesetzlicher Regelungen (PflBG) - Organisation und Bewertung
  • Umgang mit Prüfungssituationen aus Sicht der Auszubildenden


Termine:

  • 07.12. – 09.12.2020, 07:30 – 15:00 Uhr
  • 8 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten


Ort:

  • DRK Krankenhaus Chemnitz – Rabenstein, Unritzstraße 23, 09117 Chemnitz


Wir bieten:

  • Qualifizierte Referenten*innen
  • Moderne Lernumgebung
  • Grundständige Weiterbildung


Bewerbung:


Ansprechpartner:


Umfang:

  • 24 Stunden


Teilnehmergebühr:

  • 177,00 € abzüglich 10% für Partner

Unterlagen als Download

Gern bieten wir Ihnen eine grundständige Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter gem. § 4 Abs. 3 an. Informationen finden Sie hier