Informationen zur Ausbildung

Operationstechnische(r) Assistent/in (m/w/d)

Beginn, Dauer und Abschluss der Ausbildung 

Die Ausbildung zum Anästhesietechnischer Assistent/in beginnt jährlich am 01.September. Mittels Blockunterricht werden Einführungen in Theorie und Praxis gegeben. Dies inkludiert mindestens 1600 Stunden Theorieunterricht und 3000 Stunden Praxis. Nach drei Jahren schließt diese mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab. Innerhalb der Ausbildung gibt es diverse Zwischenprüfungen in den einzelnen Bereichen. Die Ausbildungsvergütung wird monatlich bezahlt. 

Ausbildungsvergütung

  1. Lehrjahr
  2. Lehrjahr
  3. Lehrjahr

Ansprechpartner Rabenstein

Beate Zierold
Pflegedienstleitung
DRK Krankenhaus
Chemnitz-Rabenstein

0371 832 1310 
pdl.rab@drk-khs.de

Ansprechpartner Lichtenstein

Katja Brauer-Nötzel 
Pflegedienstleitung
DRK Krankenhaus
Lichtenstein

037204 32 1010 
pdl.li@drk-khs.de