Berufsausbildung

Operationstechnische(r) Assistent/in (m/w/d)

Die Ausbildung zum/zur operationstechnischen Assistent/in erfolgt nach der Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft e.V. (DKG) vom 17. September 2013. Sie inkludiert mindestens 1.600 Unterrichtsstunden im HELIOS Bildungszentrum Plauen, sowie einen Mindestanteil von 3000 Stunden praktischer Ausbildung, unter fachkundiger Anleitung in obligatorischen und optionalen Einsatzgebieten in den DRK Krankenhäuser Chemnitz- Rabenstein und Lichtenstein. Die Ausbildungsvergütung wird monatlich bezahlt. Einsatzorte stellen der OP-Saal, sowie ambulant-operative Einrichtungen dar.

Ansprechpartner Rabenstein

Beate Zierold
Pflegedienstleitung
DRK Krankenhaus
Chemnitz-Rabenstein

0371 832 1310
pdl.rab@drk-khs.de

Ansprechpartner Lichtenstein

Katja Brauer-Nötzel 
Pflegedienstleitung
DRK Krankenhaus
Lichtenstein

037204 32 1010 
pdl.li@drk-khs.de