Aktuelles & Presse

„Kleine Könige“ schenkt 1000. Neugeborenen in Rabenstein eine Mütze zur Geburt

Babymützen - Made in Chemnitz


Nicole und Andreas Radtke sind Geschäftsführer der Chemnitzer Manufaktur „Kleine Könige“, in der selbstgemachte Kinderkleidung sowie personalisierte Accessoires mit Liebe zum Detail designt und gefertigt werden.

Die Familie hat selbst zwei Kinder, die 2007 und 2009 im DRK Krankenhaus in Rabenstein zur Welt gekommen sind. Sie fühlten sich damals sehr gut aufgehoben in der Geburtshilfe in Rabenstein, geborgen und in guten Händen. Durch die enge Verbundenheit zum Krankenhaus kam 2017 eine besondere Kooperation zustande. Familie Radtke möchte dem Haus etwas zurückgeben und sponsert 1000 Babymützen aus ihrer Manufaktur, die jedem Neugeborenen in Rabenstein zusätzlich zum DRK Schlafsack als Begrüßungsgeschenk übergeben wird. Die Aktion startete mit der 1000. Geburt in Rabenstein am 28. Juni 2017 und läuft voraussichtlich noch bis Ende diesen Jahres. Das Krankenhaus rechnet in diesem Jahr mit 2000 Geburten.

Da Nicole Radtke schon in ihrer Kindheit gern an der Nähmaschine saß und nach der Schule Textiltechnik studierte, wagte sie nach der Geburt Ihrer 1. Tochter 2007 den Schritt in die Selbständigkeit. So entstand das Label „Kleine Könige“ mit dem Fokus auf personalisierte Babygeschenke. Die Erweiterung des Sortiments mit kunterbunter Kinderkleidung, wie zum Beispiel Mützen, Pumphosen und Shirts erfreut sich immer größerer Beliebtheit, so dass mittlerweile individuelle Sachen für alle Gelegenheiten gefertigt werden können.

Inzwischen können sich sogar die Mamas unter der neuen Marke „Mrs. Queen“ passende Oberteile und Accessoires auswählen und im Partnerlook mit ihrem Kind kleiden.

Zu finden sind die handgemachten Artikel von „Kleine Könige“ und „Mrs. Queen“ im Lädchen auf dem Brühl (Untere Aktienstraße 3) oder im Onlineshop auf www.kleinekoenige.eu .