Diagnostik

  • EEG 
  • Elektroneurografie 
  • Elektromyografie 
  • Evozierte Potenziale (SSEP/ VEP/ AEP) 
  • Hirnstammreflexe (OOR/ KÖR) 
  • Hirnleistungstest´s
  • Labor  

Neurologie

Aufgabenspektrum Neurologie

Chronische und akute Schmerzen, wie zum Beispiel Neuralgien, Migräne, Schmerzen nach einem Schlaganfall, einer Gürtelroseoder auch Ischiasschmerzen können ihren Ursprung in Funktionsstörungen oder Erkrankungen des Nervensystems haben.

Eine neurologische Abklärung ist daher zur Einordnung akuter oder chronischer Schmerzzustände sowie für die Therapieplanung unabdingbar.

Eine Abklärung besteht aus einer ausführlichen Erhebung der Vorgeschichte und einer gründlichen körperlichen Untersuchung.

Neben Schmerzerkrankungen diagnostizieren und behandeln wir auch die übrigen Krankheitsbilder, wie zum Beispiel Epilepsie, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose et cetera.

Psychiatrie

Aufgabenspektrum Psychiatrie

Die Psychiatrie befasst sich mit den psychischen Erkrankungen der Menschen, mit Störungen des Denkens, Fühlens und Wollens, deren Ursachen man überwiegend im organischen Funtionsablauf des Gehirns vermutet und die daher meist medikamentös behandelt werden können.

Hierzu zählen unter anderem Depressionen, Schizophrenie, Sucht- & Angsterkrankungen, Persönlichkeits- & Sexualstörungen.

Psychotherapie

Aufgabenspektrum Psychotherapie

Im Gegensatz zu psychiatrischen Methoden verzichtet die Psychotherapie für die Behandlung psychischer und psychosomatischer Krankheiten auf den Einsatz medikamentöser Mittel.

Die Psychotherapie basiert auf wissenschaftlich fundierten Methoden verbaler und nonverbaler Kommunikation.

Formen der Psychotherapie

  • Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie beschäftigt sich mit Veränderungen der sozialen Umgebung und Interaktion mit dem Ziel der Ausbildung und Förderung von Fähigkeiten und der Ermöglichung einer besseren Selbstregulation.

  • Tiefenpsychologie 

In der Tiefenpsychologie findet hauptsächlich eine Auseinandersetzung mit "dem Unbewussten" statt, um die Hintergründe und Ursachen eines Leidens zu klären.

Portrait

Dr. med. André Reinhold
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie & Psychotherapie, Notfallmedizin

  • 1968 geboren in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) 
  • 1975 - 1985 Besuch der Polytechnischen Oberschule Reichenbrand, später "Sepp-Wenig-Oberschule" Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) 
  • 1985 - 1987 Besuch der Erweiterten Oberschule "Friedrich-Engels" Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz); Abitur 1987
  • 1987 - 1989 Wehrdienst 
  • 1989 - 1995 Studium der Humanmedizin an der "Ernst-Moritz-Universität" Greifswald 
  • 1995 - 1997 Tätigkeit als Arzt im Praktikum an der damaligen Nervenklinik Chemnitz unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. habil. Voigt 
  • 1997 Vollapprobation (ausstellende Behörde: Sozialministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin)
  • 1997 Fachkunde Rettungsdienst, im Verlauf umbenannt zur Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 1997 - 2004 Facharztausbildung zum Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie und zum Facharzt für Neurologie an den entstandenen Kliniken nach Auflösung der Nervenklinik Chemnitz Klinik für Psychiatrie, Verhaltensmedizin & Psychosomatik unter Leitung Dr. med. habil. Voigt und später Prof. Dr. med. Bräunig, Klinik für Neurologie der Klinikum Chemnitz gGmbH unter Leitung von Prof. Dr. med. habil. Klingelhöfer
  • 2001 Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie 
  • 2002 Promotion zum Dr. med. an der Klinik für Kinder- & Jugendmedizin "Ernst-Moritz-Universität" Greifswald 
  • 2004 Anerkennung als Facharzt für Neurolgie 
  • 2006 Qualifikation zum Leitenden Notarzt 
  • seit 2012 aktive Mitarbeit in der Gruppe Leitender Notärzte im Rettungszweckverband Chemnitz-Stollberg, jetzt Chemnitz-Erzgebirge 
  • seit 1997 aktive Tätigkeit im Notarztdienst an den Standorten Chemnitz & Hohenstein-Ernstthal/Lichtenstein

Kontakt

Praxis Dr. med Reinhold
Unritzstr. 23a
09117 Chemnitz

0371 57 37 868

Ansprechpartner

Dr. med. André Reinhold
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie & Psychotherapie, Notfallmedizin

Praxiszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstag08:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 18:00 Uhr
Freitagnach Vereinbarung