Organisation der Pflege

Die pflegerische Versorgung ist überwiegend nach dem Prinzip der Bereichspflege organisiert, das heißt eine examinierte Pflegekraft übernimmt die Verantwortung für den Pflegeprozess für eine bestimmte Anzahl von Patienten und die Koordination von Teilen des Behandlungsablaufs. Jede Station wird durch eine Stationsschwester und deren Vertretung geleitet, welche vorrangig für die Planung und Überwachung der Betreuung der Patienten und aller am Pflegeprozess Beteiligten zuständig ist. Es ist uns ein Anliegen und für die hochqualifizierte Versorgung unserer Patienten unerlässlich, dass alle Berufsgruppen im Krankenhaus miteinander kooperativ zusammenarbeiten. Kommunikation mit dem ärztlichen Dienst, dem psychologischen Dienst, der Physiotherapie, den Logopäden, dem Sozialdienst, dem medizinisch-technischem Dienst, dem Verwaltungsdienst und der Klinikservicegesellschaft ist uns wichtig, damit für unsere Patientinnen und Patienten ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit entstehen kann.